Cannonau di Sardegna

on
  • Name: Cannonau di Sardegna
  • Produktionszone: Der Rotwein wird auf der gesamten Insel Sardinien produziert.
  • Rebsortenspiegel: 90-100% Cannonau sowie Bovale Grande (Girone), Bovale Sardo (Muristello), Carignano, Pascale di Cagliari, Monica, Vernaccia d. S. Gimignano (höchstens 10%, davon Vernaccia max. 5%).
  • Eigenschaften: Rubin- bis Granatrot, unterschiedlich intensiv, im Alter zu orangefarben neigend, roséfarben bei Weißwein-Vinifikation; angenehmer, charakteristischer, weiniger Duft, trocken, kernig, großzügig und zum Teil feurig im geschmack, zudem schmackhaft, gelegentlich auch halbtrocken.
  • Wissenswertes: Der Cannonau muß ein Jahr im Holzfaß reifen, eher er verkauft werden darf. Nach dreijähriger Lagerung kann er die Bezeichnung Riserva tragen. Cannonau, der über einen natürlichen Alkoholgehalt von 15% verfügt, kann die Qualitätsbezeichnung Superiore Naturalmente Secco, Superiore Naturalmente Amabile oder Superiore Naturalmente Dolce tragen. Sie setzen eine zweijährige Lagerung voraus. Nach Zufügung von Alkohol kann der Wein als Liquoroso bezeichnet werden, der Typ Secco muß über mindestens 18% vorhandenen Alkohol, der Typ Dolce über 16% vorhandenen Alkohol verfügen. Auch für den Liquoros ist eine zweijährige Lagerung vor dem Verkauf vorgeschrieben.
  • Gesamtsäure: ca. 4 Promille.
  • Haltbarkeit: 3-8 Jahre.
  • LinksConsorzio Vini di Sardegna
  • EmpfehlungCannonau di Sardegna (das italienische Weindepot // www.gerardo.de)