Ciro Rosso

on
  • Name: Cirò Rosso
  • Produktionszone: Weinberge in den Gemeinden Cirò sowie Cirò Marina und Bereiche in den Gemeinden Crucoli und Melissa der Provinz Catanzaro.
  • Rebsortenspiegel: 95-100% Gaglioppo, Trebbiano Toscano und Greco Bianco (max. 5%).
  • Eigenschaften: Mehr oder weniger starkes Rubinrot, das mit zunehmender Reife zum Orangerot tendiert, intensives weiniges, delikates Bukett, in der Jugend noch etwas unreif wirkend, mit dem Alter dann delikater und ausgeglichener, trocken, körperreich, warm und weich, kraftvoll, im Alter fein strukturiert, viel Tiefe.
  • Wissenswertes: Der Wein darf nicht vor dem 1. Juni des auf die Lese folgenden Jahres in den Handel gelangen. Der Cirò mit der Herkunftsbezeichnung Classico stammt aus den Weingärten von Cirò und Cirò Marina. Cirò Rosso und Cirò Rosso Classico dürfen die Zusatzbezeichniung Riserva tragen, wenn sie mindestens drei Jahre gelagert wurden. Die zusätzliche Bezeichnung Superiore ist Weinen vorbehalten, die über einen Alkoholgehalt von 13,5% verfügen.
  • Gesamtsäure: ca. 5 Promille.
  • Haltbarkeit: 3-10 Jahre.
  • LinksCiro Rosso DOC (Librandi)
  • Empfehlung: Cirò Classico (das italienische Weindepot / www.gerardo.de)